Optimierung des Fernwärme-Anschlusses

500,00 zzgl. 19% gesetzlicher MwSt.

Erarbeitung eines Lösungsvorschlages für die kaufmännische und technische Optimierung des Fernwärmeanschlusses 

Anbieter und Leistungserbringer:

ENERGIeTECH – Plattform für Energieeffizienz eG

In den meisten Fällen wird ein fixer Leistungspreis für Fernwärme vereinbart. Die Abrechnung erfolgt laut Vertrag, nicht gemäß der tatsächlichen Nutzung, es sei denn die Leistung liegt deutlich über der vertraglich vereinbarten Leistung. Wir analysieren die tatsächliche Nutzung sowie Trasseneinspeisemenge und Temperaturniveaus von Einspeisung und Ausspeisung und heben so Potenziale von 30% bis 40%.


Angebot freibleibend, Vertragsabschluss durch Auftragsbestätigung.

Rechnungsstellung nach Auftragsausführung am Tag der Abschlusspräsentation. Fälligkeit: sofort. 


 

Beratertage vor Ort (+1.200,00)

– sind für die Auftragsbearbeitung nicht erforderlich, da der Austausch digital und per Telefon erfolgt,
können aber optional (add-on) zum Pauschalpreis (inkl. aller Reisespesen) gebucht werden.
-> Preis festlegen: 1.200,00 Euro / Tag
(Kunde bestimmt die Anzahl Beratertage bei der Beauftragung)

Ablauf:

1. Übermittlung der Verträge und Abrechnungen für Fernwärme

2. Analyse der Verträge und Abrechnungen

3. Übermittlung von konkreten Vorschlägen für Vertragsanpassungen 

Inhalte:

Jahresrechnungen Energie sind mehrseitige Dokumente mit zahlreichen Positionen. Neben der umfassenden Darstellung der Abrechnung der Wärmemengen, Sondervertragsbestandteilen und Messpreisen wird auch ausführlich der Leistungspreis (Grundpreis) aufgeschlüsselt.

Die Abrechnung erfolgt jedoch nicht nach monatlicher Nutzung, so wie beim Strom, sondern laut Vertrag, es sei denn, die Leistung liegt deutlich bzw. dauerhaft über dem vereinbarten Wert. Doch wie sieht es mit der tatsächlich bezogenen Leistung aus? Diese erfährt man nur auf Nachfrage, oder wenn man vom Versorger das Lastprofil anfordert und sich selbst ein Bild macht.

Die Erfahrung zeigt, das die tatsächlich bezogene Leistung meist unter der vertraglich vereinbarten Leistung liegt, in vielen Fällen sogar deutlich darunter, also bei 60-70%. Bei dieser Gelegenheit lohnt sich auch ein Check, ob die vertraglich vereinbarte Trasseneinspeisemenge (m3/ h) und die Temperaturniveaus von Einspeisung und Ausspeisung noch passen, denn diese bestimmen die Höhe des Leistungspreises.

Wir empfehlen einen jährlichen Check nicht nur der Lieferverträge sondern insbesondere der Vertragsdetails. Die Optimierung wickeln wir rein digital ab. Es sind keine Vorort-Termine und keine Messungen erforderlich. Alle Abstimmungen können über Videokonferenz abgewickelt werden. Es sind nur wenige Schritte notwendig, diese Lösung lässt sich in 2 spätestens 3 Monaten implementieren. 

Ergebnis: 

Der Auftraggeber erhält konkrete Vorschläge zur Reduzierung seines vertraglich vereinbarten Leistungspreises.

Die Umsetzung der Vorschläge ist nicht im Preis enthalten. Der Preis gilt pro Standort. 

 


 

Nach der Online-Beauftragung erhalten Sie eine Checkliste, mit der alle zur Auftragsbearbeitung notwendigen Informationen und Daten bei Ihnen angefordert werden.
Zwischen dem Tag, an dem wir alle Daten von Ihnen erhalten haben und der abschliessenden Präsentation liegen maximal 30 Tage.

 

 


 

Unsere Plattform vereint Unternehmen aller Branchen mit Expertise und Erfahrung von mehreren hundert Mannjahren. Wir arbeiten gemeinsam und bieten Ihnen so einen höheren Nutzen, da wir nicht nur mit Technik und Technologie punkten, sondern auch mit Ingenieursdienstleistungen, Steuer- und Rechtsberatung, Finanzierung und Fördermittel sowie Dokumentation und Erfüllung aller gesetzlichen Anforderungen. Jeder Auftraggeber erhält von uns einen individuellen Ansprechpartner. 


 

 

Impressum

 


 

Datenschutzrichtlinie